Wissenschaftler haben ein universelles Medikament gegen Coronavirus-Infektionen entwickelt

Lübeck, Deutschland, 1. März 202021:28 – REGNUM Deutsche Wissenschaftler haben eine Verbindung synthetisiert, die die Reproduktion aller Coronaviren blockiert, die akute Infektionen der Atemwege verursachen, einschließlich COVID-2019. Darüber informiert Science Daily.

Bisher wurden keine spezifischen Medikamente gegen die Coronaviren mit akutem respiratorischem Syndrom (SARS) entwickelt, die 2003 einen Ausbruch verursachten (SARS-CoV-1), sowie gegen das 2012 auftretende Virus der östlichen Atemwegserkrankung (MERS-CoV). Eine relativ kleine Anzahl von Fällen deckte nicht die Kosten von Pharmaunternehmen für die Herstellung eines bestimmten Arzneimittels.

Wissenschaftler der Universität Lübeck untersuchten die röntgenkristallinen Strukturen der Enzyme dieser Coronaviren und synthetisierten dann eine Reihe von α-Ketoamidverbindungen, die eng an den aktiven Zentren der Enzyme anhaften und deren Funktion stören. Infolgedessen verlieren Viren ihre Fähigkeit, sich innerhalb der Zelle zu replizieren. Da die Coronoviren SARS-CoV-1, MERS-CoV und COVID-2019 sehr ähnlich sind, glauben Wissenschaftler, dass ihr Medikament auch gegen das Wuhan-Coronavirus wirksam sein wird.

REGNUM berichtete, dass die antiviralen Medikamente zur Behandlung von AIDS und Ebola Ärzten geholfen haben, die ersten drei Patienten mit Coronavirus in Italien zu heilen.

Lesen Sie weiter oben in dieser Geschichte: AIDS-Medikamente heilen drei Patienten mit Coronavirus in Italien

Originalinhalt unter: https://regnum.ru/news/innovatio.htmlAuthor

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *