Wissenschaftler haben die Ursache für Verschlechterung und Sehverlust bei älteren Menschen entdeckt

Dublin, 1. März 2020, 19:49 – REGNUM Irische Wissenschaftler auf molekularer Ebene haben einen Mechanismus identifiziert, der eine Netzhautdegeneration auslöst – die Hauptursache für eine Verschlechterung und einen Verlust des Sehvermögens bei älteren Menschen. Dies wurde von Cell Reports berichtet.

Forscher der medizinischen Fakultät des Trinity College fanden heraus, dass der Auslöser für Sehbehinderungen die abnormale Funktion des TLR2-Proteins ist. Als Teil des Immunsystems signalisiert es, wenn eine Infektion in das Augengewebe eindringt. Bei Läsionen der Netzhaut und infolgedessen dem Auftreten oxidierter Abbauprodukte geschädigter Zellen löst das TLR2-Protein jedoch eine Immunantwort von übermäßiger Stärke aus, die zur Zerstörung der Netzhaut selbst führt.

Wissenschaftler fanden auch heraus, dass eine Verringerung der Konzentration von TLR2-Protein sowie die Blockierung des Proteins die Photorezeptoren der Netzhaut schützt.

REGNUM berichtete, dass Wissenschaftler aus Spanien zu dem Schluss kamen, dass hellblaues Licht für Netzhautzellen gefährlich ist.

Lesen Sie weiter oben in dieser Geschichte: Wissenschaftler haben die Gefahr von blauem Licht für die Netzhaut festgestellt

Originalinhalt unter: https://regnum.ru/news/innovatio.htmlAuthor

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *