Inga Kalmykova über das psychotherapeutische Theater

Der Autor

/module/item/name

Internationaler Kongress der Psychologen “Garderobe der Persönlichkeit: Masken und Rollen”, die am 19. November 2019 in Moskau stattfand, behauptet, das „Ereignis des Jahres im Leben der Gemeinschaft“ in zu sein Nationaler Wettbewerb “Goldene Psyche”. Ziel des Kongresses war es, Fachleuten, Studenten und der Öffentlichkeit alle Facetten des Heiltheaters in der psychologischen, psychotherapeutischen und pädagogischen Praxis aufzuzeigen. Das Programm umfasste theoretische und praktische Teile sowie zwei Themenbereiche – „Theater in Psychologie, Pädagogik und Medizin“ und „Theater als Kunst“.

Auf der Konferenz der Psychologen „Garderobe der Persönlichkeit: Masken und Rollen“ hielt sie eine Präsentation „Was ist Theater für mich?“. Psychiater, Psychotherapeut, außerordentlicher Professor der Abteilung für Psychotherapie und Sexologie der Russischen Medizinischen Akademie für berufliche Weiterbildung des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation, Kandidat der medizinischen Wissenschaften Inga Yuryevna Kalmykova. Wir veröffentlichen den Text ihrer Rede über die therapeutische Wirksamkeit realistischer Psychotherapeutika. Stürmisch auf die Lebensqualität der Patienten:

„Ein realistisches psychotherapeutisches Gemeinschaftstheater ist ein besonderer Teil der Therapie mit kreativem Ausdruck, dessen Gründer ein Professor ist Mark Evgenievich Burno (TTSB).

Kreative Selbstausdruckstherapie M.E. Stormy – Russische ursprüngliche psychotherapeutische Methodenschule zur Unterstützung diagnostisch unterschiedlicher Patienten mit chronisch schmerzhaften Erfahrungen mit Minderwertigkeit, Insolvenz (Defensivität) und psychisch gesunden Menschen mit defensiven Erfahrungen innerhalb ihrer Gesundheit. Die Methode bezieht sich auf die klinische Psychotherapie. Es wird offiziell auf Landesebene verabschiedet und ist eng mit der weltberühmten psychotherapeutischen Technik Therapietherapie (Creative-Therapie) verbunden, unterscheidet sich jedoch im Wesentlichen qualitativ davon. Es zeichnet sich dadurch aus, dass das TTC von Klinismus durchdrungen ist – den hippokratischen Kliniken. Es ist in der gesamten Medizin untrennbar mit der klinischen klassischen Psychiatrie verbunden.

Die realistische psychotherapeutische Theatergemeinschaft „… auf ihre Weise komplex, aber auch eine festlich-helle theatralisch-psychotherapeutische Methode innerhalb des TTS-Methodensystems“ (M.E. Burno) wurde zu einer Anweisung zur Lösung des schwierigsten der vorhandenen Kreuzworträtsel – des Kreuzworträtsels der menschlichen Seele, in dem so viele Ecken, Kurven, weiße Flecken und umgekehrt Stromausfälle und Geheimnisse. Mark Evgenievich Burno zeigte nicht nur, wie es möglich und notwendig ist, endogenen prozeduralen Patienten mit chronisch depressiven Störungen mit professioneller Liebe und Wärme, Aufrichtigkeit und Verständnis, lieber kreativer Inspiration als höchstem Geisteszustand zu helfen, sondern eröffnete auch eine andere Bedeutung des Begriffs „Theater“ in modernes Leben. In seinem Buch über das Theater fasste er seine Arbeit zusammen und öffnete die Tür zu seiner „Küche“, in der ich seit 10 Jahren als Direktor und Direktor des Theaters tätig bin.

Die Essenz der Theatermethode besteht darin, psychiatrischen Patienten zu helfen, so weit wie möglich mehr oder weniger von sich selbst vergeistigt zu werden, wobei der größte Nutzen für sich und andere darin besteht, darstellende Kunst zu heilen. „Wenn eine Person etwas kreativ macht, das heißt, auf seine eigene Weise und im Namen des Guten (und Kreativität ist Schöpfung) wird seine spirituelle – spirituelle Besonderheit – Individualität wiederbelebt, das schmerzhafte, ängstlich-deprimierende Durcheinander – die Unsicherheit in der Seele lässt nach, und all dies geht ausnahmslos mit einer hellen Erhebung (kreative Inspiration) einher, in der sie zusammenleben und Liebe und Bedeutung. Durch die Schaffung eines kreativen Lebensstils – Leben in Übereinstimmung mit seiner Natur – kann den Patienten geholfen werden, ein Gefühl für seine Bedeutung zu entwickeln “(Burno M.E.).

Meine Aufgabe als Psychotherapeut-Direktor ist es, psychiatrischen Patienten zu helfen, sich an das Leben gesunder Menschen anzupassen und sich gleichzeitig von dem üblichen Missverständnis zu trennen, dass sie gesund sind.

Ich erzähle Ihnen von den Hauptmerkmalen unseres Theaters.

Kunsttherapie in Bildung, Medizin und Wirtschaft

41 800 reiben.

Um teilzunehmen

1. Hier ist die herzliche, freundliche und herzliche Haltung des Psychotherapeuten gegenüber geduldigen Akteuren und Sammlern wichtig. Darüber hinaus bleibt die Beziehung zwischen dem Psychotherapeuten und dem Patienten natürlich die uns bekannte berufliche Distanz (berufliche Liebe, ich liebe als Arzt eine leidende Person, um ihm zu helfen, ihn wiederzubeleben eigene Individualität). Der Klang von Wärme, Herzlichkeit und irdischer Liebe sollte auch in den Texten besonderer Heilungsarbeiten enthalten sein. Es ist die Liebe (kreative Inspiration, in der sich ein Mensch besonders deutlich und freudig als eine andere Person fühlt), die die Grenzen seines „Ich“ seiner Persönlichkeit psychotherapeutisch hervorhebt und stärkt Es ist das wichtigste für die Verbesserung der Rehabilitation, die Aufklärung der geistigen Lebensqualität eines psychiatrischen Patienten. “Angst, nicht zu lieben”, sage ich meinen Patienten. – Sie werden durch eine Theaterrolle vor dem Publikum geschützt, und vor Licht in der Seele wird es nur mehr spirituellen Schlaf geben.

2. Unsere klinische und psychotherapeutische Ausrichtung kombiniert klinischen und ursprünglichen russischen Realismus. Im Mittelpunkt der meisten Produktionen des Theaters stehen spezielle psychotherapeutische Werke, die aus dem klinischen Bild des Leidens, aus charakterologischem Boden, aus medizinischem Denken stammen, um Menschen zu helfen. Dies ist die gleiche psychotherapeutische Hilfsmethode wie psychotherapeutische Konversation, hypnotische Sitzungen, Suggestion und Selbsthypnose, Musiktherapiesitzung usw.

3. In unserem Theater wiederholen wir unermüdlich, dass wir keine Theatergruppe haben, dies ist laut Tschechow keine Regie. Wir unterrichten unsere, psychotherapeutisch, nicht theatralisch und direktionell. Geduldige Schauspieler lernen, ihre Gefühle im Spiel zu spüren, ihr geistiges Leiden und ihre Frustration zu schätzen, wodurch sie sich selbst klarer werden. Das Theater bietet Patienten die Möglichkeit, unter dem Deckmantel eines Spiels zu versuchen, zu üben und zu lernen, sich unter den Gesunden gesund zu fühlen.

4. Das Theater wird für Patienten (nach ihren Worten) zu einer Art Gemeinschaft, zu einem Zufluchtsort für eine Gemeinschaft, zu einem echten, spirituellen, spirituellen Zuhause. Sowohl Proben als auch Aufführungen sind eine Freude, mit demselben Leiden zusammen zu sein.

5. Ein echter Heilungsurlaub für Patienten ist ihre Leistung, ihr Konzert oder ihre Leistung. Unsere Konzerte sind nicht unterhaltsam. Dies ist eine Heilung von der Bühne.

6. Unsere Bühnenproduktionen und Performances zeigen deutlich weniger das Handeln als das wirkliche Leben leidender depressiver Menschen, die trotz ihrer psychischen Störung durch subtile, philosophische, tiefe ethische und moralische Erfahrungen gekennzeichnet sind und über den Sinn von Leben und Tod nachdenken, über den Sinn Liebe Patienten spielen sich selbst und erleben ihre eigenen Erfahrungen: ihre Unbeholfenheit, Angst, sooo und beginnen, sie ein wenig zu nehmen, sie anzulachen und die Schönheit und Menschlichkeit der Besten zu verstehen

In der medizinischen Kreativität sind Geschicklichkeit, Spieltechnik und sogar Kostüme nicht die Hauptsache. Die Hauptsache hier ist Menschlichkeit, Liebe, Mitgefühl, die Fähigkeit, kreativ selbst zu sein und sich selbst zu helfen und. Patienten werden mit dieser Kreativität behandelt und vermitteln dem Publikum die heilende Wirkung der Kreativität. Sie spielen psychotherapeutisch für sich und das Publikum. “

Gehen Sie zum Projekt “IV Internationaler Kongress der Psychologen” Garderobe der Persönlichkeit: Masken und Rollen “”

Veröffentlicht am 31. Januar 2020

Originalinhalt unter: https://psy.su/feed/cat/psihoterapiya/Autoren:

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *