Astrophysiker haben einen zweiten natürlichen Satelliten auf der Erde entdeckt

Washington, 26. Februar 2020, 22:31 – REGNUM US-Astrophysiker haben entdeckt, dass die Erde einen zweiten natürlichen Satelliten hat. Dies wurde in den Materialien des Zentrums für kleine Planeten des Smithsonian Astrophysical Observatory berichtet.

Es stellte sich heraus, dass der kleine Asteroid 2020 CD3 vorübergehend an der Erde befestigt war und sich nun um diese dreht. Dieser Himmelskörper hat eine Größe von nur etwa sechs Metern Durchmesser und gehört zur Gruppe der Asteroiden der Amoren oder Apollo.

Astrophysiker erklären, dass das Erscheinungsbild solcher Satelliten nichts Ungewöhnliches ist. Ein Asteroid fliegt mit der gleichen Zeit wie die Erde, ohne sich weit davon zu entfernen, und bildet eine temporäre Umlaufbahn, sagte Boris Shustov, Leiter des Instituts für Astronomie der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Im kosmischen Maßstab existieren solche Satelliten nicht lange – sie können die Erde mehrere Jahre oder Jahrzehnte begleiten.

Erinnern wir uns daran, dass frühere Astrophysiker berichteten, sie hätten erstmals im Sonnensystem den interstellaren Kometen 2I / Borisov entdeckt, der in einer Entfernung von zwei astronomischen Einheiten von der Sonne an der Erde vorbeiflog.

Einige dachten, dass dieses Objekt tatsächlich eine künstliche Sonde war, aber Studien haben dies nicht bestätigt.

Originalinhalt unter: https://regnum.ru/news/innovatio.htmlAuthor

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *