Ein neuer Durchbruch in der Erforschung des zeitgenössischen chinesischen Materialismus

Zusammenfassung: Der wahre Geist des historischen Materialismus verkörpert sich in der ständigen Verletzung der wichtigsten theoretischen und praktischen Probleme unserer Zeit. Es wird argumentiert, dass der historische Materialismus eine Quelle theoretischer Innovation und praktischer Innovation während des gesamten Lebens ist. In den letzten Jahren hat die Chinesische Gesellschaft für Philosophie und Sozialwissenschaften die Ergebnisse einer Untersuchung des historischen Materialismus, der Natur und Form seiner Theorie, ihrer Entwicklungsparadigmen und ihrer Studienparadigmen erzielt. Zusätzlich zu diesen Erfolgen gibt es jedoch viele Dinge zu beachten. Nur das Studium des historischen Materialismus im modernen China kann auf der aktuellistischen Formulierung und Aktualisierung des historischen Materialismus auf der Grundlage der Verbindung zwischen Theorie, Realität und Geschichte beruhen.

Schlüsselwörter: modernes Porzellan; das Studium des historischen Materialismus; neuer Fortschritt

Sun Ming (1969-), männlich, emeritierter Professor und Doktor an der Shandong University of Technology, Forschungsgebiet: Studium der marxistischen Philosophie.

(2) Fondsprojekt: Dieser Artikel ist eine schrittweise Arbeit der Nationalen Stiftung für sozialwissenschaftliche Forschung von Xi Jinping (Projektnummer: 18BKS134).

In den letzten Jahren hat sich der historische Materialismus wieder vertieft und ist zu einem weiteren Thema der chinesischen Philosophie und der Sozialwissenschaften in der marxistischen Philosophie geworden. Wissenschaftler führten interdisziplinäre Diskussionen über den historischen Materialismus, die Natur und Form der Entwicklung und Theorie der Theorie, Forschungsparadigmen und theoretisches Bewusstsein, die sich auf die Realität konzentrierten. In den letzten Jahren hat das Studium des historischen Materialismus beispiellose Höhen erreicht, und es lohnt sich, über seine Kenntnis des Problems zu sprechen, unabhängig davon, ob es sich um die Realität oder um eine Änderung des Denkens handelt. Der Zweck dieses Artikels ist es, eine wissenschaftliche Bewertung der wichtigsten Punkte dieser Studie durchzuführen, um die Erforschung des modernen chinesischen Materialismus aufzuklären.

I. Wie ist historischer Materialismus möglich?

Wie ist historischer Materialismus möglich? Dies ist ein grundlegendes Problem in der Natur des historischen Materialismus, zusätzlich zu seinem Widerstand gegen den historischen Liberalismus und Nihilismus sowie der Vitalität des historischen Materialismus.

Das Potenzial des historischen Materialismus im Zusammenspiel von historischer Theorie und Praxis zu betrachten, ist ein dringendes Problem unserer Zeit. Einige Wissenschaftler schlagen vor, dass die Schaffung der historischen Dialektik zu einer materialistischen Form führte, die sich völlig von modernen wissenschaftlichen Methoden unterscheidet und bei der Bildung des historischen Materialismus berücksichtigt werden sollte. Das historische Übergangsfeld vom natürlichen Materialismus ist kein wirklicher historischer Materialismus, sondern der historische Materialismus ist das historische Prinzip der Dialektik, ein Subtyp des spekulativen Idealismus, der sich von der modernen Zusammenfassung unterscheidet. Die wissenschaftliche Methode. Nur so kann der Materialismus das Feld der Geschichte als Gegenstand der Forschung betrachten und somit wirklich das Wesen und die wahre Verbindung der Existenz des historischen Materialismus darstellen. Es ist anzumerken, dass die Geschichte als Gegenstand der Erforschung des Materialismus weitgehend durch ihre Interpretation erklärt wird und dass, wenn wir den Materialismus auf dialektischer Basis verlassen, er nicht wissenschaftlich als Gegenstand der Erforschung des historischen Materialismus bewiesen werden kann. Ebenso muss das Studium historischer Objekte historische Methoden durchlaufen, und nur wenn wir die historische Welt mit Hilfe moderner wissenschaftlicher Methoden erwerben, können wir die Prinzipien der historischen Interpretation wirklich verstehen. Mit anderen Worten, die moderne Wissenschaft versteht die Geschichte nicht ganz. Auf dieser Grundlage basierte der historische Materialismus auf der Anwendung der historischen Methode von Vico und der deutschen klassischen Philosophie. Die Grundlage des historischen Materialismus ist, dass das Konzept und die Interpretation der Geschichte nicht nur als Materialismus, sondern auch als Dialektik interpretiert werden, eine bemerkenswerte Leistung in der Geschichte, die die deutsche klassische Philosophie geerbt hat. Das Denken des historischen Materialismus, dh die Bildung des historischen Materialismus, hat eine theoretische und praktische Grundlage. Während der historische Materialismus die historischen Prinzipien der modernen Geschichtswissenschaft und der deutschen klassischen Philosophie aufnimmt, entwickelt und innoviert, vermittelt der historische Materialismus außerdem grundlegend die methodologischen Prinzipien des modernen Materialismus und Idealismus. Einige Wissenschaftler argumentieren, dass die Geschichte im historischen Materialismus ein offenes Verständnis der Möglichkeit widerspiegelt und dass alles offen ist und sich aus der praktischen Aktivität der Objektivität ergibt, die die Existenz in einer Zeit des inneren Widerstands und der Kontinuität bestimmt. Noch wichtiger ist, dass der historische Materialismus das ideologisch geschlossene System gebrochen und so den Widerstand zwischen Denken und Existenz, Material und Geist, subjektiv und zielgerichtet, in die materielle Produktion und die Lebenspraxis integriert hat. Dies legt nahe, dass die Geschichte im historischen Materialismus frei und kein absolutes Ziel ist, sondern das Geheimnis der modernen Subjektivität ausgelöscht hat. Mit anderen Worten, Geschichte erscheint nicht als spezifische spirituelle Werbung oder als natürlicher innerer Evolutionsprozess, sondern als Funktion des eigenen Ziels, Ergebnisses und Ergebnisses realer praktischer Aktivität. Das Potenzial des historischen Materialismus wird auch in folgenden Punkten angegeben: Erstens erkennt der historische Materialismus, der seine Existenz definiert, auf hoher Ebene die Reflexion des abstrakten Widerstands zwischen Notwendigkeit und Zufall und gibt so eine reichhaltige Vorstellung von der Entwicklung des postmodernen Denkens. Quelle; Zweitens ist es notwendig, den Zusammenhang zwischen Verständnis und Realität durch das dialektische Bewusstsein der Möglichkeit zu verstehen, um den historischen Zusammenhang im historischen Materialismus zu verstehen und einen neuen Raum im Sinne der Existenz zu schaffen. Die Spaltung begegnet den ideologischen Herausforderungen von Zynismus, Skepsis und Nihilismus. Der historische Materialismus unterstützt so weit wie möglich theoretische Theorien als Reaktion auf Kritik und Kritik an verschiedenen Skeptikern, dem Relativismus und seinen illegalen Handlungen, dh der historische Materialismus ist autark, nicht hartnäckig, aufgeschlossen, sondern offen und tolerant. Theorie Selbstkritik, Selbstsubstitution und Selbstentwicklung sind ihre inneren Qualitäten. Dies bedeutet, dass das Potenzial des historischen Materialismus nicht nur richtig oder falsch ist, sondern eine reiche Geschichte, eine Realität mit einer reichen Verbindung und der Einheit von Realität und Transzendenz, Realität und Transzendenz. Die beiden Flügel des historischen Materialismus sind immer zwei Seiten derselben Medaille.

Die deutsche Ideologie ist ein wichtiges Werk des historischen Materialismus. In dieser wichtigen Arbeit ist die materielle Produktion von Marx das Grundkonzept des historischen Materialismus. Die Herstellung von Materialien schafft nicht nur Produktionsmittel, sondern auch soziale Bindungen. Wenn die Produktionsmittel bewusst sind, ist soziale Kommunikation zu anfällig. Nur wenn wir die sozialen Beziehungen verändern, können wir die Welt wirklich verändern. Der historische Materialismus basiert auf materieller Produktion, einer Veränderung der sozialen Beziehungen, der Unterdrückung der alten Welt und der Schaffung einer neuen Welt als theoretischem Wesen. Aus Sicht des historischen Materialismus ist das Problem der sozialen Realität eine echte Ontologie, dh der historische Materialismus konzentriert sich nicht nur auf die Metaphysik von Essen, Trinken und Unterkunft, sondern auch auf die Metaphysik der sozialen Beziehungen, in denen sich Essen, Trinken und Leben befinden. Das Problem der Metaphysik und das Problem der Metaphysik im Materialismus sind organisch und untrennbar miteinander verbunden.

Die historische Idee des historischen Materialismus besteht darin, eine „allgemeine“ Revolution durchzuführen und die Grundprobleme der menschlichen Praxis grundlegend zu lösen. Das Potenzial des historischen Materialismus basiert auf der theoretischen Dimension der praktischen Existenz, die die neuen Methoden der Geschichtswissenschaft für die Menschheit und die Probleme der Freiheit untersucht, die in der kapitalistischen Gesellschaft dringend angegangen werden müssen. Dies steht in scharfem Kontrast zu traditionellen westlichen historischen Paradigmen wie historischem Agnostizismus, historischem Pragmatismus, theologischem Idealismus, transzendentalem Rationalismus und humanistischem Idealismus, aber die Produktion von materiellem lebendigem Material ist historisch entwickelt. Die treibende Kraft der Geschichte ist, dass die Arbeitsteilung zu einer widersprüchlichen Bewegung von Produktivkräften und Kommunikationsformen führt, was zu einer Vertiefung verschiedener Formen des Eigentums und des Grades der Unmenschlichkeit führt. Status Dies war die Grundlage des historischen Materialismus, seiner Motive, Ziele und Umsetzungsmethoden sowie der grundlegenden Aspekte des historischen Materialismus, mit deren Hilfe revolutionäre Durchbrüche erzielt wurden, und der historische Materialismus wurde zu einer rationalen Theorie. Das Potenzial des historischen Materialismus spiegelt nicht nur lokale, sondern auch totale Veränderungen im Verständnis und Verständnis der Sozialgeschichte wider. Noch wichtiger ist, dass die allgemeine Veränderung des historischen Materialismus keine Veränderung des Idealismus ist, sondern eine vollständige Veränderung des realistischen Materialismus. Dies bedeutet, dass der historische Materialismus nicht nur eine Theorie der sozialen Entwicklung ist, die auf der realen Geschichte basiert, sondern auch eine Theorie der Sozialkritik, die über die reale Geschichte hinausgeht. Das Kapital ist das eigentliche Werk des historischen Materialismus, der realen Ontologie und des lebendigen historischen Materialismus und zeigt zutiefst, wie sich der historische Materialismus in Theorie und Praxis in die soziale Realität verlagert hat. Es ist anzumerken, dass die Einheit des historischen Materialismus kein Aggregat des Idealismus ist, sondern ein Komplex des Materialismus. Tatsächlich hat Lukaksha, einer der Begründer des westlichen Marxismus, viele neue Ansichten und Ansichten zum historischen Materialismus in der Geschichte und im Bewusstsein der Klasse geäußert, aber da Lucax Hegels Brille trug, konnte er am Ende den wahren Geist des historischen Materialismus nicht finden, weil er ihn nicht übertreffen konnte die Gesamtheit von Hegels historischem Idealismus.

Wir wissen, dass einige Wissenschaftler Anfang der neunziger Jahre das Konzept des allgemeinen historischen Materialismus und des komplexen historischen Materialismus vorbrachten, wodurch sie in der Erforschung des historischen Materialismus weiter fortgeschritten waren. Im Zusammenhang mit der Intensivierung der Forschung stellen einige Wissenschaftler fest, dass der historische Materialismus, den wir in der Vergangenheit verstanden haben, die entsprechenden Ideen von Marx nicht vollständig widerspiegelt, die theoretischen Grundlagen des historischen Materialismus noch nicht stark sind und ihre Fähigkeiten nicht akademisch integriert sind. Das Konzept von Marx ist eine materialistische Sicht der Geschichte, die die kollektive Entwicklung der Natur, der menschlichen Gesellschaft und der zwischenmenschlichen Interaktionen sowie die Geschichte des menschlichen Wandels, dh der menschlichen Reife und Befreiung, basierend auf menschlicher Arbeitspraxis, versteht. Die Arbeitspraxis liegt dem historischen Materialismus von Marx zugrunde. Praktische Tätigkeit ist eine Kombination aus rationalistischen und materialistischen rationalistischen Faktoren, die sowohl die Motive der Menschen als auch ihre Motive ausdrücken. In Anbetracht der praktischen Natur der Arbeit als Grundlage der Geschichte enthüllte er zutiefst die Rolle von Subjektivität, Initiative und Kreativität in der Geschichte als Grundlage des Materialismus. In der Praxis ist die Arbeitspraxis die Grundlage des historischen Materialismus. Aus dem Buch Marx “The Economic and Philosophical Guide of 1844”, “Practical Thinking of Labour”, vom Beginn der kritischen Kriterien der politischen Ökonomie bis zum Kapital. Laut der Analyse der Arbeitspraxis fördert Marx eine reiche Geschichte, Gesellschaft und Transzendenz und bietet eine solide Grundlage für Veränderungen. Das historische materialistische Denken legt die solide Grundlage des historischen Materialismus und stellt die ideologischen Ansichten des historischen Materialismus wirklich wieder her.

Der Hauptgrund dafür, dass der jüngste Materialismus in den letzten Jahren Gegenstand wissenschaftlicher Forschung war, ist, dass die Diskussion der Gelehrten nicht auf den Inhalt des klassischen historischen Materialismus beschränkt ist, sondern dem historischen Materialismus und der marxistischen Philosophie entspricht. Verbinden Sie sie mit den wichtigsten Punkten des Verständnisses von Marx. Die Grundlage für das Streben und die Entwicklung des historischen Materialismus ist ein korrektes Verständnis des wahren Geistes der marxistischen Philosophie. Diese Diskussion liefert wichtige methodische Prinzipien, um ein neues Verständnis der marxistischen Philosophie zu erlangen.

Einige Wissenschaftler betonten, dass die Betrachtung des historischen Materialismus als rationale Theorie die theoretischen Aspekte widerspiegelt, die mit der Entwicklung der philosophischen Theorie und der praktischen Dimension der praktischen Philosophie verbunden sind. Der historische Materialismus ist keine leere empirische Philosophie, die theoretisch Grenzen von der praktischen Philosophie trennt. Dies liegt an der Tatsache, dass der historische Materialismus praktische Dimensionen hat. Eine eingehende Untersuchung von Ost und West führte zu wissenschaftlichen und theoretischen Entwicklungen, die das Denken auf eine neue Höhe brachten. Daraus folgt, dass das Potenzial des historischen Materialismus nicht nur in theoretischen Entdeckungen liegt, sondern auch in neuen Entdeckungen in der Praxis: Tolkik und Praxis haben wahre innere Einheit erreicht.

Wenn man den modernen chinesischen historischen Materialismus studiert, muss man die theoretischen Aspekte der Beziehung zwischen historischem Materialismus und marxistischer Philosophie, die Beziehung zwischen traditioneller Philosophie und Beziehungen zur modernen Philosophie genauer untersuchen. Engels bemerkte, dass jede Generation ihr eigenes theoretisches Denken hat, das ein Produkt der Zeit ist, und in verschiedenen Epochen der Entwicklung sind Form und Inhalt des theoretischen Denkens völlig unterschiedlich. Der historische Materialismus ist das Wesen, die Entwicklung und die spirituelle Natur der traditionellen philosophischen Philosophie, und die Neuheit der marxistischen Philosophie ist der historische Materialismus. Der historische Materialismus betrachtet den Humanismus als das Konzept und die Methodik der Nation, verkörpert in einer dialektischen Kombination von theoretischen und praktischen Dimensionen, die den grundlegenden Unterschied zwischen dem historischen Materialismus und der modernen westlichen Philosophie darstellt.

2. Die Form der Entwicklung des historischen Materialismus und seine Folgen

In Bezug auf die Form des historischen Materialismus erzielten die Wissenschaftler Anfang der neunziger Jahre einen Konsens: Der historische Materialismus, die Primärform, die Sekundärform und die Wiedergeburt spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Reform des historischen Materialismus. Wert. In den letzten Jahren haben Wissenschaftler neue Merkmale der Ära der Globalisierung kombiniert, den historischen Materialismus auf der Grundlage seiner Vollständigkeit und Vollständigkeit untersucht und die inhärente Natur und die Merkmale der Entwicklung des historischen Materialismus untersucht, um so zur Entwicklung und Innovation des historischen Materialismus beizutragen. Einige Wissenschaftler argumentieren, dass der historische Materialismus unter sozialen und historischen Prozessen verstanden werden muss. Tatsächlich sind die Dimensionen von Geschichte und Realität die Grundlage des historischen Materialismus. Die Entstehung des historischen Materialismus basiert auf Materialismus und Dialektik: Während sich die neue Dialektik und der neue Materialismus entwickeln, ist der historische Materialismus eine theoretische Verbindung mit einer reichen Verbindung. Mit anderen Worten, der historische Materialismus ist eine Philosophie der Sozialgeschichte und kann organisch in die Wissenschaft der Sozialgeschichte integriert werden. Es verbindet die Ontologie der Sozialgeschichte, die Erkenntnistheorie der Sozialgeschichte, die Dialektik der Sozialgeschichte und die dialektische Einheit zwischen den Theorien des Wertes der Sozialgeschichte. Kurz gesagt, der historische Materialismus ist eine Kombination aus klassischer Form und Entwicklungsform, und als Geschichte und Realität müssen wir seine internen theoretischen Grundlagen verstehen. Der historische Materialismus ist nicht Gegenstand der Forschung, sondern eine Theorie, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte ständig weiterentwickelt. Viele Gelehrte wie Li Deshung, Ma Zhongfeng, Jean Shuguang, Quang Sunping und Yang Haifeng haben die tiefe Struktur des historischen Materialismus und die Logik des Kapitalismus kritisiert. Bei der Untersuchung der Entwicklung des historischen Materialismus in China wird häufig der tiefgreifende Einfluss des historischen Materialismus offenbart. Der historische Materialismus, der die Grundlage des wissenschaftlichen Sozialismus bildet, ist nicht nur eine Erklärung der Welt, sondern auch die Erfindung und Entwicklung von Veränderungen in der realen Welt und im materiellen Leben dieser Zeit.

Die Entwicklung des historischen Materialismus ist eng mit der Zeit verbunden, dh der historische Materialismus korreliert mit der Zeit und entwickelt und aktualisiert ständig seine theoretische Form. Um die Jahrhundertwende warfen einige Wissenschaftler die Frage nach der Beziehung zwischen den theoretischen Eigenschaften des historischen Materialismus und der Erzählmethode auf, dh die auf Marx basierende Grundtheorie des historischen Materialismus sollte sich daran halten. Die traditionelle Erzählmethode des historischen Materialismus muss sich im Laufe der Zeit ändern, und dies ist in der Tat eine Frage der Entwicklung des historischen Materialismus in einer sich verändernden Welt. In der Zeit, in der wir leben, und in der Zeit von Marx gab es gravierende Veränderungen. Umso wichtiger ist es, das geistige Wesen des historischen Materialismus zu verstehen, um die wichtigsten theoretischen und praktischen Probleme in der realen Gesellschaft besser zu verstehen und am historischen Materialismus und am historischen Materialismus festzuhalten. Das dialektische Problem.

In dieser Hinsicht entwickelten einige Wissenschaftler neue Konzepte moderner Formen des historischen Materialismus und versuchten, die moderne Entwicklung des historischen Materialismus auf einer tieferen theoretischen Ebene zu lösen. Engels sagte: “Das Verhältnis zwischen Arbeit und Kapital ist die Rotationsachse aller unserer Systeme der modernen Gesellschaft.” Marx sagt: „Die Beschäftigung von Arbeitern, Kapitalisten und Grundbesitzern bildet eine moderne Gesellschaft, die auf der kapitalistischen Produktionsweise basiert. Drei große Klassen. „Das Hauptproblem in der Marx-Ära war das Verhältnis zwischen Vermögen und Arbeit. Aufgrund der ständigen Entwicklung der Kapitalisierung im Zeitalter der Globalisierung haben sich die Formen und Vermögenswerte der Vermögenswerte selbst erheblich verändert, und die Entwicklung der Weltgeschichte hat sich weiter verändert. Infolgedessen hat sich die Dominanz des Kapitals des Produktionskapitals nach Marx ernsthaft verändert und wurde als Information, Wissen, räumliche Verteilung bekannt und Diversifikation. Dezentralisierung, Symbolik, Konsum und andere Trends sind entstanden und haben eine neue historische Landschaft geschaffen. Die historische Szene wird nicht mit der Tiefe der Struktur oder der Existenz der Geschichte identifiziert, aber es haben tiefgreifende Veränderungen in ihrer Struktur stattgefunden. Wenn wir uns an die allgemeinen Prinzipien des historischen Materialismus von Marx halten, dürfen wir tiefgreifende Veränderungen in der Weltgeschichte nicht leugnen, so dass Tatsachen traditionellen Theorien unterhalb der historischen Ebene entsprechen, und können den historischen Materialismus nicht einfach auf der Grundlage tiefgreifender historischer materieller Veränderungen ablehnen. Seine grundlegende und prinzipielle Position trat in den posthumen Fall des Marxismus ein. Das allgemeine Prinzip von Marx ‘Kritik an der Integration der theoretischen Form der Innovationsgeschichte und der wissenschaftlichen Interpretation des neuen historischen Weltbildes durch Vermögensreform ist heute zum Grundwerk des modernen historischen Materialismus geworden (11). Wir fordern uns nachdrücklich auf, dass die von Marx begründeten Prinzipien, grundlegenden Ansichten und Werte des historischen Materialismus nicht weit dahinter liegen: Unabhängig davon, wie sich die historische materialistische Form entwickelt, müssen wir an der soliden Grundlage des historischen Materialismus festhalten.

Tatsache ist, dass die solide Grundlage des historischen Materialismus nicht veraltet ist, was nicht bedeutet, dass sein Ausdruck veraltet ist, dh der Ausdruck des historischen Materialismus muss auf tiefgreifende Veränderungen in der Zeit und im wirklichen Leben in der Gesellschaft reagieren. Die ständige Entwicklung und Innovation fester Strukturen und Ausdrucksformen kann immer an der Spitze des historischen Materialismus stehen und das Geheimnis der Geschichte der Menschheit enthüllen.

Er fährt fort, dass die Form der Entwicklung des historischen Materialismus ein theoretisches und praktisches Thema ist, das angezweifelt werden muss. Das Studium des historischen Materialismus hat jedoch trotz seiner vernachlässigten und unzureichenden Impulsänderungen wie Textinterpretation und Textbeweis keinen Einfluss auf die Entwicklung der Forschung zum historischen Materialismus. Das Studium eines Textes kann den historischen Materialismus nicht wirklich entwickeln oder modernisieren, ohne die Grundideen und Probleme des historischen Materialismus zu kennen. Natürlich kann nicht gesagt werden, dass das Studium von Marx ‘Textologie nicht so wichtig ist, tatsächlich wurden die innovativen Ideen der historischen materialistischen Ideologie, die in vielen Texten von Marx enthalten sind, nicht gründlich untersucht und bewertet, zum Beispiel „The Bonapartes Misty Moon“. Engels schlug einmal eine Arbeit über die Verwendung und Innovation des historischen Materialismus vor. Ein weiteres Beispiel ist das Kapital, das darin besteht, dass der Warenfaschismus, der Währungsfetischismus und der kapitalistische Fetischismus nicht nur Beispiele für die Verwendung des historischen Materialismus, sondern auch für Entwicklung und Innovation sind. Der historische Materialismus des Kapitals, der ein Modell des historischen Materialismus ist, erfordert weitere Forschung und Entwicklung. In dieser Hinsicht hat das Forschungsinstitut diesen Trend bemerkt und viele Ergebnisse veröffentlicht, die die Logik der Entwicklung des historischen Materialismus demonstrieren. Zum Beispiel ist die politische Philosophie seit der Einführung von Rawls ‘Theorie der Gerechtigkeit im letzten Jahrhundert zu einer klaren Wissenschaft in der wissenschaftlichen Arbeit geworden, und die Verbindung zwischen historischem Materialismus und politischer Philosophie ist für Wissenschaftler zu einem ernsthaften Problem geworden. Der historische Materialismus sollte die Grundlage der Theorie der politischen Philosophie sein und viele wichtige Fragen beantworten, wie die Theorie der Entwicklung des historischen Materialismus und seine praktische Notwendigkeit, wie Gerechtigkeit und Gerechtigkeit in einem Zustand des historischen Materialismus (12). Die theoretischen Grundlagen der politischen Philosophie in der Hauptstadt, das Verhältnis zwischen historischem Materialismus und politischer Philosophie in der Hauptstadt, haben die Aufmerksamkeit der Gelehrten jedoch noch nicht auf sich gezogen. Ein wesentliches Merkmal des Stils der historischen materialistischen Entwicklung sollte die dialektische Spannung ihrer theoretischen Entwicklung und die Veränderung der sozialen Realität sein: Um diese Anforderung wirklich zu erfüllen, müssen die wichtigsten theoretischen und praktischen Aspekte der Klassiker von Marx im Detail betrachtet werden.

Interpretation des historischen Materialismus und seiner methodischen Prinzipien

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler ihr Verständnis für die Zusammenhänge zwischen historischem Materialismus und ihrer ursprünglichen Forschung vertieft. Das offensichtlichste ist, dass die Kombination des historischen Materialismus durch Gelehrte mit dem Geist der marxistischen Philosophie das theoretische Verständnis der Natur und der Natur des historischen Materialismus vertiefte. Einige Wissenschaftler stellen fest, dass der historische Materialismus nicht nur das Wesen der Sozialgeschichte offenbart, sondern auch nützliche Forschungen auf dem Gebiet der Befreiung und freien Entwicklung des Menschen durchführt. Im Kontext von Marx ‘Philosophie wurde der historische Materialismus nicht durch die historische Philosophie geschaffen, sondern durch eine Studie, die auf der freien und vollständigen Entwicklung des Proletariats und der gesamten Menschheit beruhte. Der historische Materialismus entstand in der revolutionären Praxis des Proletariats. ,

Der historische Materialismus ist die Lehre von der Befreiung der Menschheit. Aus praktischer Sicht untersuchte Marx viele Aspekte der Gesellschaft und der Geschichte, enträtselte allmählich das Geheimnis der Geschichte und schuf neuen Materialismus oder historischen Materialismus. Mit anderen Worten, der historische Materialismus von Marx dreht sich immer um die menschliche Praxis und verbindet immer Befreiung mit Praxis, so dass verschiedene philosophische und theoretische Ansichten in der Sozialgeschichte ständig vertreten werden können (13). Der historische Materialismus basiert auf der Praktikabilität, und die theoretische Verbindung ist historisch und sozial grundlegend für das Wesen der Wissenschaft. Mit anderen Worten, Marx hat bereits festgestellt, dass die Existenz von Menschen durch das reale soziale Leben ausgedrückt wird, dass das Bewusstsein sich der Existenz jederzeit bewusst ist, dass das reale Leben der Gesellschaft praktisch ist, dass der Materialismus dieser Geschichte die Praktikabilität der sozialen Realität akzeptiert. Das Leben bringt so den historischen Materialismus in die Tiefen des wirklichen sozialen Lebens.

Die Praxis von Marx verbindet organisch historische und soziale Beziehungen und wurzelt in Romantik und Positivismus. Nach Ansicht einiger Wissenschaftler ist die interne Verbindung zwischen Geschichte und sozialen Beziehungen die Hauptverbindung im historischen Materialismus. Hier bezieht sich „historisch“ auf soziale Beziehungen und nicht auf die historischen Elemente von Arbeit oder Technologie; Soziale Beziehungen sind dynamisch und zeigen historische Beziehungen, keine statischen. Das Studium der sozialen Beziehungen. Tatsächlich sind historische soziale Beziehungen kein Erbe empirischer sozialer Beziehungen auf empirischer Ebene und implizieren in einer einfachen Struktur nicht die Existenz feudaler sozialer Beziehungen, sondern kapitalistische soziale Beziehungen und Zeitsequenzen. Der Kapitalist muss die gesamte Geschichte der Entwicklung von Private Equity, die Geschichte des grundlegenden Konflikts der sozialen Entwicklung, das Verhältnis zwischen Produktivkraft und das Verhältnis zwischen Industrie und der gesamten Geschichte studieren, um jede Phase der sozialen Entwicklung zu berücksichtigen. Das Ergebnis dieses grundlegenden Konflikts in der Entwicklung der Gesellschaft. Nachdem Marx die Konstruktion des historischen Materialismus abgeschlossen hatte, konzentrierte er sich auf die Analyse der Beziehungen zwischen Privateigentum und Öffentlichkeitsarbeit und insbesondere auf eine tiefere Erklärung der Grundlagen der Aufteilung der sozialen Beziehungen. Private Konflikte im Privateigentum entstehen auf der Ebene der kapitalistischen sozialen Beziehungen (14). Der historische Materialismus sollte sofort die einzigartigen Widersprüche der menschlichen Entwicklung in der Gesellschaft aufdecken, und ein tieferes Verständnis der Zukunft der Menschheit sollte zu einer kommunistischen Gesellschaft führen. Der historische Materialismus ist aufgrund von Widersprüchen in Produktion und Produktionsbeziehungen, wirtschaftlichen Grundlagen und Aufbauten, die nicht aus Erfahrungen oder lokalen Problemen entstehen, in die Geschichte der Menschheit eingebettet. Schau dir die Schwelle an. In diesem Sinne löscht der Kommunismus aus historisch-materialistischer Sicht kein Eigentum aus, sondern beraubt nur wenigen Menschen das Recht, Kapital zu besitzen. Der historische Materialismus ist die Logik der Arbeitsteilung, des Privateigentums und des Kapitals, die zur menschlichen Praxis führte. Die Analyse der menschlichen Beziehungen, dh des historischen Materialismus, vertiefte diese widersprüchliche Bewegung, erkannte das Geheimnis der menschlichen sozialen Entwicklung und die kommunistische Gesellschaft enthüllte es.

Das Wesen des historischen Materialismus ist in der Praxis, in der Geschichte und in den sozialen Beziehungen tief verwurzelt und hat neue Bedingungen für das Studium der Sozialgeschichte geschaffen. Der Grund, warum der historische Materialismus diesen neuen Kontext schaffen kann, ist die dialektische Natur des historischen Materialismus. Tatsächlich sind die Praktikabilität, Historizität und die sozialen Beziehungen des historischen Materialismus durch die Natur der Dialektik verbunden und untrennbar miteinander verbunden.

Dank dessen ist der historische Materialismus dem sozialen Status positivistischer Denker wie Comte und Spencer weit voraus. Die dialektische Natur des historischen Materialismus und seine tiefe Interpretation des Dialekts sind für die Analyse der Hauptverbindungen des historischen Materialismus von großer Bedeutung. Aufgrund seiner dialektischen Natur der Theorie wird der abstrakte, harte und spekulative Ausdruck zur Wahrnehmung von Menschen in der realen Geschichte, die im Wesentlichen den historischen Materialismus widerspiegelt. Der kreative Ausdruck des sozialgeschichtlichen Konzepts im historischen Materialismus bildet die ideologische Grundlage für die Lösung einer Reihe widersprüchlicher Beziehungen zwischen Mensch und Natur, Subjekt und Objekt und macht damit die Dialektik zur Grundlage der Sozialgeschichte. Reiche theoretische Verbindung. Noch wichtiger ist, dass die innere Dimension des historischen Materialismus seine Lebenskraft ist, die alle Vorstellungen von der perfekten Entwicklung des Menschen vollständig zerstreut, die Verzierung einer ewigen Gesellschaft und historischen Ordnung bewusst ablehnt und dann die Realität in die Realität umsetzt. Die historische Entwicklung wird als transzendentaler Prozess betrachtet, der auf Selbstverleugnung beruht (15).

In den letzten Jahren sind die methodischen Prinzipien des historischen Materialismus in Diskussionen unter Wissenschaftlern als Seelen des historischen Materialismus immer beliebter geworden. Richtige methodologische Prinzipien tragen dazu bei, den Zusammenhang zwischen historischem Materialismus zu verstehen, und ohne konkrete methodische Reformen kann dies schwierig sein. Förderung der Entwicklung und Innovation des historischen Materialismus. Auf der Suche nach Wahrheit aus Tatsachen mit ihrer Originalität und Originalität versöhnten sich viele Gelehrte mit dem Studium der Methoden des historischen Materialismus. Erstens spiegelt sich der historische Materialismus in der neuen Weltanschauung wider, die sich in den Prinzipien der Interpretation manifestiert. Die Essenz einer neuen, neuen Weltanschauung ist eine neue historische Sichtweise, die wahre Bedeutung eines neuen historischen Konzepts ist eine neue Weltanschauung. Daher sollte der historische Materialismus im neuen marxistischen historischen Konzept und in der inneren Einheit der neuen Welt untersucht werden (16). Zweitens ist es notwendig, die disziplinarische Barriere zu beseitigen und den historischen Materialismus zu erforschen, da die Hindernisse für die Disziplin das Verständnis des wahren Konzepts des historischen Materialismus behindern. Ein Forschungsansatz zum Verhältnis von politischer Ökonomie und Kritik am historischen Materialismus hat gezeigt, dass das historische Denken des historischen Materialismus die Grundlage von Marx ‘Theorie der politischen Wirtschaftsökonomie ist. Mit anderen Worten, nur wenn er die Kritik an Marx ‘politischer Ökonomie versteht, kann er die sozialistische Ideologie aus der politischen Ökonomie verstehen und so die logische Verbindung zwischen den drei Hauptkomponenten von Marx’ Denken aufdecken (17). Der Begriff „Kapital“ ist politische Wirtschaftskritik. Historischer Materialismus und politische Wirtschaftskritik sind eng miteinander verbunden. Nur dann werden uns die wahren Zusammenhänge des historischen Materialismus offenbart. Drittens liegt das Wesen des historischen Materialismus in seiner Fähigkeit, seine wichtigen Aktivitäten fortzusetzen. Es ist leicht zu verstehen, dass jede theoretische Kategorie wie Praxis, Wert und Existenz eine interne Manifestation des praktischen Materialismus ist und aus dem allgemeinen Paradigma des historischen Materialismus verstanden werden kann. Eine Rückkehr zum Paradigma der Erforschung des historischen Materialismus ist somit eine Vertiefung des theoretischen und praktischen Verständnisses der modernen historischen materialistischen Forschung (18). Eine Rückkehr zum historischen materialistischen Forschungsparadigma bedeutet eine Rückkehr zum realen Forschungsparadigma oder problemorientierten Paradigma des Bewusstseins. Viertens ist der historische Materialismus eine neue Philosophie. Nur durch theoretische Reformen in den drei Haupttransformationen und Integrationen kann man eine moderne Form erhalten, dh das Wissen von der Theorie zur Ontologie ändern. Die Vision vom natürlichen Materialismus zum praktischen Materialismus wechselt von einer personenorientierten Perspektive zu einem personenorientierten Zustand. Die ontologische Forschung, die zentralisierte Idee des Menschen und das materialistische Prinzip der drei Hauptkreise schaffen eine neue Revolution im Denken. Die bewusste Verwirklichung dieses revolutionären Denkens ist eine wichtige methodologische Erkenntnis, die den Materialismus der Geschichte vertieft. Fünftens muss das Studium des historischen Materialismus kritisch in die Asset-Logik, die Standardisierung von Asset-Logik-Anpassungen und die Rationalisierung der Asset-Logik einbezogen werden, damit eine Person als philosophische Art, die Welt zu erkennen, weiterhin die historische Aufgabe erfüllt, die Praxis zu überwinden und die Praxis aufzugeben. Bringen Sie das Studium des historischen Materialismus auf die nächste Stufe (20). Bei der Untersuchung der Methoden des modernen chinesischen historischen Materialismus muss das Studium des historischen Materialismus in das reale soziale Leben unterteilt werden, dh die Probleme des realen sozialen Lebens werden auf die Hauptaspekte des historischen Materialismus gelegt. Dies ist das methodologische Bewusstsein des Studiums des historischen Materialismus.

24. Historischer Materialismus und soziale Realität

Die Beziehung zwischen historischem Materialismus und sozialer Realität ist natürlich und nicht äußerlich. Der historische Materialismus kann sein Wesen nur offenbaren, wenn er in die Natur der Gesellschaft eintritt; Ebenso kann die Realität der Gesellschaft nur unter Anleitung der Theorie des historischen Materialismus wirklich offenbart werden. Mit anderen Worten, die Betonung der sozialen Realität ist eine der wichtigsten Verbindungen im historischen Materialismus, wenn der historische Materialismus seine Theorie seiner Beziehung zur sozialen Realität vertieft.

Einige Wissenschaftler schlagen vor, dass die Förderung des Studiums des sozialen Lebens auf der Grundlage des historischen Materialismus und insbesondere des sozialen Lebens im modernen China nicht bedeutet, dass der historische Materialismus kein Programm des empirischen Positivismus ist. Bei den inländischen marxistischen Studien müssen wir uns nicht nur auf das chinesische Problem konzentrieren, sondern auch auf die Realitäten der sozialen Entwicklung. Um den chinesischen Weg zu verstehen und zu verstehen, sollte er daher das theoretische Wesen des historischen Materialismus und die Tatsache widerspiegeln, dass alle Forschungen auf die chinesische Gesellschaft gerichtet sein und im Rahmen der marxistischen Forschung in chinesischer Sprache in die Realität umgesetzt werden sollten. Diese Art marxistischer wissenschaftlicher Forschung wird die Realität der Gesellschaft vertiefen, wenn sie das hohe Niveau der Reflexionstheorie übertrifft. Tatsächlich ist die Inspiration für den historischen Materialismus in den Geistes- und Sozialwissenschaften in China, dass wir uns wirklich auf chinesische Themen und chinesische Erfahrungen konzentrieren und ausländische Gelehrte vollständig besiegen können, wenn wir den soliden chinesischen Weg durch Stipendien in China nur für Stipendien gehen. Einfluss Chinesische Wissenschaftler haben daher das Recht zu sprechen (21). Der historische Materialismus selbst ist wissenschaftlich und praktisch in dem Sinne, dass sein akademischer Charakter kein sich selbst erfüllender abstrakter oder dogmatischer Ausdruck ist, sondern eine kontinuierliche Reflexion und Kritik des realen sozialen Lebens. Denken Sie im Laufe der Zeit an Theorie und Praxis. Der historische Materialismus ist eine ständige Kritik und Widerspiegelung der Tatsache, dass das wirkliche Leben der Gesellschaft von Theorie und Praxis geleitet, koordiniert und geschaffen wird.

Mit der Vertiefung der Ära der wissenschaftlichen und technologischen Revolution und der Praxis des Menschen ist die moderne Natur des historischen Materialismus zum Gegenstand der Ära der Erforschung des historischen Materialismus geworden. Einige Wissenschaftler bemerken auch, dass das Eindringen in den Bereich des historischen Materialismus, basierend auf den Realitäten der modernen Gesellschaft, eine wahre Funktion des Marxismus ist, wenn wir uns den Tiefen dieser Zeit nähern. Es ist notwendig, den einfachen Weg der ideologischen Geschichte und Philologie zu beschreiten, um das Bild der sozialen Realität aufzudecken und das moderne Gesicht des historischen Materialismus zu erklären. Mit dem Aufkommen des theoretischen Bewusstseins mit großer Betonung der sozialen Realität kann sich der wahre Geist der ideologischen und erklärenden Kraft und des historischen Materialismus in der Neuzeit manifestieren. Tatsächlich beschäftigen wir uns mit der Szene der gegenwärtigen Ära: Einerseits präsentieren wir uns, der menschlichen Gesellschaft, die moderne soziale Szene durch Produktivkräfte, die kontinuierliche Entwicklung von Wissenschaft und Technologie und die Förderung verschiedener Interaktionen. Eine beispiellose Wohlstandslage ist entstanden. Andererseits ist eine allmähliche Krise des Wohlstands und der Entwicklung, wie die Umweltkrise, der Terrorismus, der Mangel an Ressourcen und die Ausbreitung von Krankheiten, eine direkte Bedrohung für das Überleben und den Fortschritt der Menschheit. Als Reaktion auf diesen Zustand der sozialen Entwicklung müssen wir den ideologischen Kern des historischen Materialismus stärken, damit wir zu unserem wirklichen Leben beitragen und dann die Existenz und Entwicklung des Menschen schützen. Die Lösung des Problems war natürlich genau das, wie der historische Materialismus aussehen sollte. Der historische Materialismus ist der sinnlichste Nerv unserer Zeit. Der aktuelle Stand der marxistischen philosophischen Forschung zeigt, dass die Empfindlichkeit historischer materialistischer Neuronen abnimmt, ihre Neuronen sich nicht mehr in ein praktisches Netzwerk integrieren und kein kritisches Auge haben. Die Philosophen hielten an dem wissenschaftlichen Slogan fest, das wirkliche Leben zu untergraben, was den historischen Materialismus fragmentiert und individuell macht. Mitten im theoretischen Kommando verschlechtert sich der historische Materialismus: Ökonomen verwässern ständig wertvolle Positionen und kritisieren häufig Modetechnologien und -modelle. Während große Ökonomen den Neoliberalismus aktiv fördern, sind die Philosophen immer noch ruhig; Historische Theorien werden in Abwesenheit des kritischen Geistes des historischen Materialismus als historische Bewertung bezeichnet. All dies zeigt, dass die praktische, praktische und kritische Natur des historischen Materialismus die Grundlage für die Unterdrückung der historischen Realität des menschlichen Materialismus ist und die grundlegende Grundlage des historischen Materialismus der Beginn und die Grundlage des Studiums des historischen Materialismus ist. Er unterschied sich von früheren Philosophien darin, dass sich der historische Materialismus hauptsächlich auf die Realität konzentriert. Marx sagte: „Philosophie kann ohne die Zerstörung des Proletariats nicht Wirklichkeit werden; Es ist unmöglich, sich selbst zu zerstören, ohne die proletarische Philosophie in die Realität umzusetzen. “ (24) Das Schicksal des historischen Materialismus und die historische Rolle des Proletariats werden kombiniert. Die Fähigkeit, das Geheimnis der Existenz des Proletariats aufzudecken, beruht auf seiner Fähigkeit, das Weltsystem bis heute zu deklarieren, weil das Proletariat selbst dieses Weltsystem zerstört (25).

“Die Zeit vergeht, aber alles ist neu.” (Goethe) Der wahre Geist des historischen Materialismus spiegelt in seiner regelmäßigen Analyse die theoretischen und praktischen Probleme seiner Zeit wider. Marx betonte, dass Probleme eines bestimmten Alters immer mit dem Inhalt zusammenfallen und gerechtfertigt sind, aber die Hauptfragen sind nicht die Antwort. Daher sollte die Frage kritisch untersucht werden, nicht die Antwort. Das Problem ist das Motto der Zeit. Dies ist der Schlüssel zum Nachdenken darüber, ob wir den historischen Materialismus wirklich entwickeln und Innovationen in unser Wissen über historische Traditionen und Aspekte des historischen Materialismus einbringen können.

In diesem Sinne sollten wir kürzlich über das Studium des historischen Materialismus im modernen China und vor allem über die Vertiefung des historischen Materialismus im Dialog mit der ganzen wunderbaren Zivilisation der Menschheit nachdenken. Der historische Materialismus nimmt ständig alle Errungenschaften der menschlichen Zivilisation auf und verwandelt sie in neues Blut. Er kann auf verschiedene Herausforderungen der modernen sozialen Ideologie reagieren und stets die Lebensfähigkeit von Theorie und Praxis bewahren. Dies sollte unser Studium des historischen Materialismus vertiefen, unser Studium des historischen Materialismus kreativ vorantreiben, einen breiteren wissenschaftlichen Horizont umfassen, den Mut zur Toleranz bewahren, die Errungenschaften der menschlichen Zivilisation annehmen und ihn annehmen. Zweitens muss es ein bewusstes, facettenreiches Bewusstsein für eine eingehende Untersuchung des historischen Materialismus geben. Marx vereint 21 Zweige und schafft eine Theorie des historischen Materialismus, die zeigt, dass der historische Materialismus eine breite und facettenreiche “horizontale Legierung” ist. Um tiefer in den historischen Materialismus einzutauchen, müssen wir uns daher auf Bereiche wie Philosophie, Geschichte und Wirtschaft beschränken und die neuesten Errungenschaften auf dem Gebiet der Natur- und Sozialwissenschaften aufnehmen. Drittens sollte das Studium des historischen Materialismus die Pflicht sein, die Wahrheit zu suchen. Laut Marx ist der menschliche Geist der schmutzigste, unvollständigste und jeder Schritt, den Sie unternehmen, ist eine neue Aufgabe. Der historische Materialismus ist wahr, und die Wahrheit wird in der Streitbeilegung dargestellt. Um an dem historischen materialistischen Konzept der Wahrheit festzuhalten, müssen wir echte soziale Konflikte überwinden, mutig furchtlose Theorien formulieren und uns immer der Interessen der Menschen bewusst sein. Viertens können wir nur mit den Realitäten Chinas und der Welt den wahren Geist des historischen Materialismus wirklich verstehen. Die Realität Chinas und die Realität der Welt sind nicht nur untrennbar miteinander verbunden, sondern integriert: Das eigentliche Problem ist das Problem der Weltrealität, und das Problem der Realität der realen Welt ist auch das Problem der chinesischen Realität. Nur wenn wir den historischen Materialismus studieren, können wir das Problem der sozialen Realität als unser Hauptwerk akzeptieren, das Problem der sozialen Realität in die Kategorie des historischen Materialismus einordnen und dann den wahren Geist des historischen Materialismus ausdrücken. Fünftens sollte die Lokalisierung des historischen Materialismus eine theoretische Realisierung unserer Forschung sein. Der chinesische Sozialismus ist mit vielen neuen Problemen, neuen Konflikten und neuen Zielen in eine neue Ära eingetreten. Dies bedeutet, dass diese Probleme nicht aus der alten Theorie und Praxis gelöst werden können. Wir müssen nur den historischen Materialismus analysieren, dh viele Probleme und Widersprüche der neuen Ära des Sozialismus sowie solche, die chinesischer Natur sind. Die grundlegenden Probleme des Wandels können das Studium des historischen Materialismus wirklich vorantreiben und die neuen Probleme der neuen Ära wirklich lösen.

AngWang Nanxun: „Historischer Materialismus ist möglich“, „Lehre und Forschung“, Nr. 5, 2009.

Luo Yang: „Historischer Materialismus: Gelegenheit und Denken“, Philosophical Studies, Nr. 6, 2010.

Ch Li Chengwang: „Überwindung des Weges des übermäßigen Materialismus und des historischen Materialismus“, „Marxismus und Realität“, Mai 2014, S. 5.

④ Zum Beispiel vertrat Yu Wujin diese Ansicht in seinem Artikel „Über zwei verschiedene Konzepte des historischen Materialismus“ (Chinesische Sozialwissenschaften, Juni 1995).

KAN Kianin: „Der historische Materialismus von Marx und sein historischer Wert“, „Theoretische Forschung“, Nr. 1, 2016.

J. Li Jilai: praktische und theoretische Aspekte des historischen Materialismus, philosophische Studien, Mai 2017

Kao Lixin: „Theoretische Grundlagen und Formen der Entwicklung des historischen Materialismus“, „Sozialwissenschaften in China“, Nr. 3, 2012.

Yu. Yujin: „Änderungen in den detaillierten Methoden des historischen Materialismus, demonstriert durch die Doppelfunktionen des historischen Materialismus“, Social Sciences of China, Nr. 1, 2004.

Se, Ausgewählte Werke von Marx und Engels (Band 2), Peking: Volksverlag, Ausgabe 1995, S. 589 und S. 587.

(11) Ren Ping, „Über die modernen Formen des historischen Materialismus“, Akademischer Monat, November 2012.

(12) Verwandte Erfolge: Li Julia, „Vernetzter historischer Materialismus und politische Philosophie“ (in der Zeitschrift der Renmin University of China, Nr. 1, 2015).

(13) Feng Ziyi: „Materialismus des historischen Materialismus und der marxistischen Philosophie“, „Sozialwissenschaften in China“, Nr. 3, 2012.

(14) Tan Jendong: „Methodologische Perspektiven und die historische Bedeutung des historischen Materialismus“, „Sozialwissenschaften in China“, Mai 2013.

(15) Hye Lai: „Die dialektischen Merkmale des historischen Materialismus“, „Social Sciences of China“, Nr. 3, 2012.

(16) Unter diesem Gesichtspunkt Seng Jengi: „Historischer Materialismus und die neue Weltanschauung des Marxismus“, „Philosophische Studien“, Nr. 3, 2007.

(17) Yang Haifen: “Historischer Materialismus der politischen Ökonomie, Kritik”, “Social Studies of China”, Nr. 1, 2010.

(18) Zou Schipen: „Warum zum Paradigma der Erforschung des historischen Materialismus zurückkehren?“, Philosophical Research, Nr. 1, 2010.

(19) Kuang Sunping, Zheng Litsuan: „Drei Vorteile der Reform der Theorie des historischen Materialismus“, „Sozialwissenschaften“, S. 9, 2012.

(20) Gao Yun: „Eine moderne Predigt über den logischen Inhalt und die historische Materialisierung chinesischer Vermögenswerte“, Journal des Beijing Administrative Institute, Nr. 1, 2016.

(21) Wu Xiaoming, „Theorie und Praxis des historischen Materialismus und des chinesischen Weges“, „Lehre und Forschung“, Nr. 11, 2016.

(22) Lu Dau: „Der historische Materialismus verteidigt die ideologische Disziplin der modernen Realität“, Wuhan University Magazine (Humanities Science Press), Ausgabe 1, 2017.

(23) Sun Wei: „Kenntnis der Scientology-Tradition und der philosophischen Probleme von Marx“, „Philosophical Studies“, Nr. 3, 2009.

(24) (25) (26) „Ausgewählte Werke von Marx und Engels“ (Band 1), Peking: Volksverlag, Ausgabe 1995, S. 16, S. 15, S. 203.

Quelle: http://phil.cssn.cn/ Autor:

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *